„Umweltkrise: Unser kranker Alltag in Corona-Zeiten“ Eva Brenner und Walter Baier im Gespräch mit Ulrich Brand, Politikwissenschaftler

PKG 04/2020 Gespräch mit Ulrich Brand from FLEISCHEREI_mobil on Vimeo.

 

Die Pandemie hat, zumindest in der massenmedialen Aufmerksamkeit der Klimakrise den Rang abgelaufen. Doch selbst das im Zeichen der Corona-Krise weltweite Zurückfahren der wirtschaftlichen Aktivitäten hat zu keiner Trendwende bei den CO-2-Emissionen geführt, Die Uhr tickt weiter. Was also tun? Über diese Frage diskutieren Eva Brenner und Walter Baier mit Universitätsprofessor Ulrich Brand.

2020 wird sich als ein Krisenjahr in die Gedächtnisse der Menschen einschreiben. Was wird das folgende Jahr bringen, wenn zu Corona-bedingten Einschränkungen die Folgen der Wirtschaftskrise kommen?

Die Corona-Krise hat zeigt, wie hilflos selbst die großen Mitgliedsstaaten der EU globalen Entwicklungen ausgeliefert sind. Die EU hat in Frühjahr einen Plan zur Erreichung der Klimaziele vorgelegt, den Green Deal. Ist dieser Deal zufriedenstellend und werden die bereitgestellten Mittel ausreichen?

Was ist von Konzepten eines Grünen Kapitalismus zu halten? Wie sind demgegenüber kapitalismus-kritische Konzepte zu beurteilen wie der Green New Deal, der in der US-Linken diskutiert wird oder der Öko-Sozialismus, der von der französischen Linken zur Diskussion gestellt wird?

++++

Ulrich Brand, Univ. Prof. Dr.,(A) / Politikwissenschaftler
(*
 15. April 1967 in Mainau)[1] ist Politikwissenschaftler und seit September 2007 Universitätsprofessor für Internationale Politik an der Universität Wien. Er arbeitet zu Fragen der kapitalistischen Globalisierung, ihrer Kritik und Möglichkeiten politischer Steuerung, zu internationaler Ressourcen– und Umweltpolitik[2] sowie zu Lateinamerika.

 

Sendetermine auf Okto.tv:

12 geplante Ausstrahlungen:

 

Erstausstrahlung: Di, 27.10.2020 20:10

 

Wiederholungstermine:

Mi, 28.10.2020 01:15

Mi, 28.10.2020 18:05

Do, 29.10.2020 16:05

Do, 29.10.2020 23:15

Fr, 30.10.2020 14:05

Sa, 31.10.2020 04:55

Sa, 31.10.2020 12:05

So, 01.11.2020 01:40

So, 01.11.2020 10:05

Mo, 02.11.2020 10:05

Di, 03.11.2020 08:05