Peter Kreisky_Europa-Gespräch mit Angelika Adensamer: Links – Ist da jemand?

Eva Brenner und Walter Baier im Gespräch mit Angelika Adensamer, Spitzenkandidatin von Links.

PKG 3/2020 Gespräch mit Angelika Adensamer from FLEISCHEREI_mobil on Vimeo.

 

Ein Wahlkampf im Zeichen zweier Krisen: Die von vielen als unerträglich empfundene Weigerung der österreichischen Regierung, Flüchtlingen aus Moria eine neue und sichere Heimstadt zu geben und die Pandemie mit ihren weitreichenden sozialen und wirtschaftlichen Folgen. Es besteht aber die Gefahr, dass die breite Palette von Themen, die die Politik in Stadt und Staat beschäftigen sollen, im Wahlkampf untergehen.

Eva Brenner und Walter Baier haben in dieser Folge der Peter Kreisky Europa-Gespräche Angelika Adensamer zu Gast, eine der drei Spitzenkandidat_innen von LINKS, einer Wahlbewegung, die bei den Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen antritt.

Angelika Adensamer ist Juristin und Kriminologin sowie in vielen Bewegungen aktive Antirassistin. Ihr Spezialgebiet ist die Dokumentation von Polizeigewalt und die Beratung von Personen, die ihr zum Opfer fallen. Um racial profiling, anwachsende Rechtstendenzen innerhalb der Polizei und Gegenstrategien geht es im ersten Teil des Gesprächs.

Im zweiten Teil des Gesprächs nimmt Angelika Adensamer zur Wahlbewegung Links Stellung, der sie seit ihrer Gründung vor knapp einem Jahr angehört.

 

 

Sendetermine auf Okto.tv:

8 geplante Ausstrahlungen:

 

Erstausstrahlung:  Mi 7.10 um 21:05 Uhr.

Wiederholungstermine:

Do. 8.10 um 19:00 Uhr

Fr. 9.10 um 17:00 Uhr

Sa 10.10 um 20:00 Uhr

So. 11.10. um 13:00 Uhr

Mo. 12.10. um 13:00 Uhr

Di. 13.10. um 11: 00 Uhr

Mi. 14.10. um 9:00 Uhr

 

Das Video ist nach der Erstausstrahlung auch  auf unserer Homepage www.sprung.wien zu finden