Peter-Kreisky-Gespräche

Am 17. Juni sprachen wir online mit Andreas Günther.

Der Tod George Floyds am 25 Mai hat die USA aufgewühlt. Die Ermordung des Afroamerikaners durch einen weißen Polizisten rückte die Gewalt, die Diskriminierung und die Demütigung, die die Schwarzen der USA seit Jahrhunderten erleiden, wieder schlagartig ins Licht der Weltöffentlichkeit.
George Floyds Tod traf eine bereits zutiefst verunsicherte Nation. Mit mehr als 100.000 Menschenleben forderte die Covid-19-Pandemie mehr Todesopfer als in jedem anderen Land der Welt. Und auch hier sind es die Schwarzen, die aufgrund ihrer sozialen Benachteiligung am meisten betroffen sind.Was bedeutet dieses Zusammentreffen von Krisen für das Land und für die Welt? Kann jetzt die USA einen Ausweg aus Rassismus und soziale Diskriminierung finden? Vor welchen Alternativen stehen die US-Amerikaner*innen wenige Monate vor den Präsidentschaftswahlen?
Darüber diskutieren Eva Brenner und Walter Baier mit dem Amerika-Experten Andreas Günther.

—————–

Am Dienstag, 12.5.2020, 18:00, senden wir erstmals online ein Peter Kreisky_Europa-Gespräch mit Klimaforscher Prof. Dr. Hans-Peter Nachtnebel. Es moderieren wie gewohnt Eva Brenner und Walter Baier.

Live mitverfolgen kann man das auf unserem neuen Youtube-Kanal. Dort nehmen wir auch gerne Publikumsfragen an.

Den direkten Link findet ihr dann auch hier und auf social media!


—————–

Frauen brauchen Raum!

Peter Kreisky_Europa-Gespräch
mit Barbara Klein (ehemalige Intendantin des Kosmos Theaters, Wien)
Moderation: Eva Brenner, Walter Baier

„Frauen brauchen Raum!“ war der Schlachtruf des Vereins LINK zur Förderung der Kultur von/für Frauen, der 1996 durchs Land schallte und zur Besetzung des brachliegenden ehemaligen Puffs „Rondell“ in der Wiener Innenstadt führte. Die Initiatorin – Theaterschaffende, Kabarettistin und feministische Aktivistin – Barbara Klein schildert die bewegte Geschichte, erläutert, warum dieses Theater gebraucht wurde und wird, spricht über die Kämpfe um das feministische Kosmos Theater, das, 2000 eröffnet, heute (nach 20 Jahren Aufbau unter ihrer Leitung) blüht und gedeiht – und den ungeheuren Aufschwung feministisch-aktivistischer Kunst in Österreich.

Sendetermine auf Okto.tv:
12 geplante Ausstrahlungen:

Mi, 11. 03. 2020, 20:50
Do, 12. 03. 2020, 02:00
Do, 12. 03. 2020, 18:45
Fr, 13. 03. 2020, 16:45
Sa, 14. 03. 2020, 00:40
Sa, 14. 03. 2020, 14:45
So, 15. 03. 2020, 04:45
So, 15. 03. 2020, 12:45
Mo, 16. 03. 2020, 12:45
Di, 17. 03. 2020, 05:05
Di, 17. 03. 2020, 10:45
Mi, 18. 03. 2020, 08:45